Futurologischer Kongress III

Die Frage, wie wir in Zukunft leben wollen, stellt sich mit neuer Dringlichkeit. Mit der Globalisierung reist das Virus um die Welt und der Klimawandel ist in Europa als Klimakatastrophe angekommen. Gleichzeitig schreiten die Digitalisierung und die Künstliche Intelligenz mit Riesenschritten voran.

© Foto S. Lobo: Reto Klar / Foto H. Lesch: Gerald von Foris / Foto A. Grunwald: Anne Behrendt

Stadttheater Ingolstadt - Futurologischer Kongress
© Ulrich Rössle

Das Verhältnis Mensch – Natur muss neu beleuchtet werden. Diesem Themenkomplex widmet sich der 3. Futurologische Kongress am Stadttheater Ingolstadt mit Vorträgen, Diskussionen, Gastspielen, Theateraufführungen und Workshops. Vortragen werden u.a. Armin Grunwald, Harald Lesch und Sascha Lobo.

Judith Gerlach Schirmherrschaft Bayerische Staatsministerin
© Bayer. Staatsministerium für Digitales

Es präsentiert sich die neue digitale Sparte X und es stehen Uraufführungen und eine deutschsprachige Erstaufführung auf dem Programm.

Die Schirmherrschaft übernimmt die Bayerische Staatsministerin für Digitales Judith Gerlach.
Das detaillierte Programm entnehmen Sie bitte der Homepage

Futurologischer Kongress III

Stadttheater Ingolstadt, Schlosslände 1

Fr., 13. Mai bis So., 15. Mai 2022

Eintritt:

Freier Eintritt: zu den Vorträgen, sämtlichen Performances und Ausstellungen
Kostenpflichtiger Eintritt: für die Theatervorstellungen „Marjorie Prime“ (DSE), „Die zweite Sonne“ (UA), „Die Prognose“ sowie das Gastspiel „Introduction to the Future Self“ und die Lesung „Superheld liest…“.

Tickets gibt es über die Theaterkasse.

Veranstalter:

Stadttheater Ingolstadt
Schloßlände 1
85049 Ingolstadt
theater.ingolstadt.de

Stadttheater Ingolstadt Logo